MLM  
IMPRESSUMSITEMAP
 
 
Network Marketing Firma
FacebookTwitter
X4group-network Network Marketing Unternehmen Ihre Chance Produkte Kontakt  
 
BEWEGUNGSMELDERNetwork Marketing MLM BLOGMLM GRUNDLAGENMLM ERFOLGSFORMELN
 
Motivation im MLM

HABEN SIE SICH JEMALS GEFRAGT, WIE ES WÄRE, WENN SIE ÜBER IHR LEBEN SELBST BESTIMMEN KÖNNTEN?

Ihre Chance

 
 

WIE SIE ES SCHAFFEN, DASS IHRE VERTRIEBSPARTNER VOLLGAS GEBEN!

Bei den meisten Vertriebspartnern im Network Marketing spielt es sich so ab: Sie schreiben einen neuen Geschäftspartner ein, dieser ist anfangs total motiviert, holt sich noch die ersten Infos in der Schulung, Sie erzählen etwas von Vollgas geben und wünschen ihm viel Erfolg, in der Hoffnung, dass der „Neue“ Sie endlich erfolgreich und vermögend macht und dann passiert nichts, null, nada, niente. Warum das so ist und wie Sie es schaffen, dass Ihre Vertriebspartner auch wirklich Vollgas geben und ihr Geschäft abheben lassen wie eine Rakete, dass klären wir in diesem Artikel.

Die Probleme bei diesem Vorgehen liegen auf der Hand: Ihr neuer Geschäftspartner weiß überhaupt nicht, was Vollgas bedeutet und in seinem bisherigen Job als Arbeitnehmer wurde ihm immer gesagt und befohlen, was zu tun ist. Womöglich hat er über Jahrzehnte auf einer Position der Karriereleiter im Hamsterrad verharrt und gelernt, seine Wünsche und Träume zu begraben. Zudem glauben die Menschen sowieso keine Zeit zu haben, weil sie acht Stunden am Tag, mit dem Mehrwert ihrer Arbeit, die Frührente oder zumindest den teuren Lifestyle ihrer Chefs finanzieren müssen. Die anfängliche Motivation ist also schnell wieder verflogen und das FOREVER-Geschäft wird als Traumwelt abgestempelt und at acta gelegt. Ich bin davon überzeugt, dass viele Menschen Erfolg abwerten, weil sie keinen haben. Das muss nicht sein, wenn Sie wissen, wie Sie dieses Problem beheben können.

Es gibt einen guten Spruch, der auch eine erfolgreiche Arbeitsweise im Network Marketing beschreibt:

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

Ihnen muss folgendes klar werden: Sie arbeiten im Network Marketing lediglich mit Freiwilligen. Sie können ihnen keine Befehle geben und die Leute antreiben wie ein Arbeitgeber seine Befehlsempfänger, denn damit erreichen Sie genau das Gegenteil. Die meisten Menschen haben keine Wünsche und Träume mehr, weil sie ihre Wünsche und Träume an die Realität ihres Einkommens angepasst haben. Es ist also lediglich Ihre Aufgabe, die Wünsche und Träume, die Ihre Geschäftspartner noch im Kindesalter hatten, wieder wachzurütteln, damit diese von sich aus motiviert ihr eigenes Schiff bauen, um die Freiheit zu spüren.

Statt Aufgaben zu vergeben und Arbeit zu verteilen, frage ich meine neuen Geschäftspartner also immer nach ihren Wünschen und Träumen.

Ein Beispiel:
Ich habe mal einen neuen Geschäftspartner nach seinen Wünschen und Träumen gefragt und bekam eine typische Antwort: „Ich hätte gerne ein eigenes Haus mit tollem Garten und viel Zeit, um sie darin zu verbringen.
Dies habe ich mir in meinem E-Mail-Programm unter seinem Kontakt notiert und ihm viele Fragen dazu gestellt, sodass ich mir ein gutes Bild von seinen Wünschen und Träumen machen und die Arbeit für mich losgehen konnte.

Ich informierte mich im Internet über Häuser und forderte kostenlose Prospekte von richtig schönen Villen an.
Ich schickte ihm die Unterlagen zu und legte ein Stück Papier mit handschriftlich geschriebenem Text dazu, auf dem stand:
„Lieber XY,
du hast mir von deinen Wünschen und Träumen erzählt. Ich habe hier ein paar Unterlagen ganz bezaubernder Häuser, die im hohen sechsstelligen Bereich liegen, herausgesucht. Ich bin sicher, dass du die Hälfte des Wertes in den nächsten zwei Jahren nebenberuflich mit dem FOREVER-Geschäft verdienen kannst, dann musst du nur noch einen Kredit über die zweite Hälfte aufnehmen und dein Traumhaus steht in zwei Jahren.

Liebe Grüße
Axel“

Als er die Post aufgemacht hat, muss er gedacht haben „Jetzt spinnt er total!“ Was für ihn nur eine Nebensächlichkeit und vielleicht nicht mal ernst gemeint war, wurde plötzlich zum Beweis, dass ich ihm nicht nur ganz genau zugehört habe, sondern mir auch noch Gedanken darüber gemacht und ihn somit wertgeschätzt und motiviert habe!
Im Grunde wäre ich ein hervorragender Immobilienmakler, denn fast alle Leute haben die gleichen Wünsche.

Sie erkennen, was unsere Aufgabe bei der Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern ist? Sie müssen nicht ihre Wünsche und Träume verfolgen, sondern mit Ihrem Geschäftspartner förmlich verschmelzen und ihm dabei helfen, seine Wünsche und Träume zu erreichen. Es geht nur noch um ihn. Lassen Sie ihn seine Vision förmlich auf der Zunge schmecken und den Erfolg in der Luft riechen. Er muss die Seidenbettdecke im Schlafzimmer seines neuen Hauses quasi fühlen und die Grillen in seinem Garten zirpen hören. Dann müssen Sie sich auch keine Gedanken darüber machen, ob Ihr neuer Geschäftspartner im schönsten Geschäft der Welt Vollgas gibt oder nicht.

Und jetzt geht es um Sie. Haben Sie noch Wünsche und Träume?
Schreiben Sie mir jetzt eine E-Mail und teilen Sie sie mir mit. Gerne zeige ich Ihnen, wie auch Sie diese erreichen können.

  AUSREDEN

Falls Sie zu den Menschen gehören, die nichts aus ihrem Leben machen wollen, finden Sie hier die passenden Ausreden.

FRAGEN?

Sie haben Fragen zu unserem Geschäftsmodell? Hier finden Sie die Antworten.

SERVICES

- Testen Sie unsere Produkte
- Werden auch Sie ein Distributor
- Webinar Anmeldung
- Kostenlose MLM-E-Books
- Ansprechpartner

 
 
Entwickeln Sie eine Interpretation, die Sie vorankommen lässt.
REALITÄT UND INTERPRETATIONEN
  Mutig durch die eigene Angst!
DIE SCHÖNHEIT VON ABLEHNUNG
Realtität und Interpretationen   Ist es Ihnen schon einmal passiert, dass jemand Ihren Satz in einer Weise zu Ende führt oder auf eine Aussage von Ihnen mit einer Antwort reagiert, die Ihrer Meinung nach absolut nichts mit dem zu tun hat, was Sie eigentlich sagen wollten?
Interpretationen
  Schönheit von Ablehnung   Genau genommen ist jede Ablehnung eine geniale Abkürzung einer Beziehung, die sowieso nicht funktioniert hätte. Das erspart mir enorm viel Mühe, die ich in die falsche Beziehung und das falsche Projekt investiert hätte.
Ablehnung
 
 
STARTSEITELINKSCOPYRIGHT © X4GROUP