MLM  
IMPRESSUMSITEMAP
 
 
Network Marketing Firma
FacebookTwitter
X4group-network Network Marketing Unternehmen Ihre Chance Produkte Kontakt  
 
BEWEGUNGSMELDERNetwork Marketing MLM BLOGMLM GRUNDLAGENMLM ERFOLGSFORMELN
 
Einwände gegen MLM

WAS WÜRDEN SIE MACHEN, WENN SIE WIRKLICH UNABHÄNGIG WÄREN?

Wenn Sie mehr aus Ihrem Leben machen wollen und bereit sind, die nächsten zwei Jahre konsequent mit uns zu arbeiten, zeigen wir Ihnen die sechs Schritte zur Unabhängigkeit.

Ihre Chance

 

 
 

DER UMGANG MIT EINWÄNDEN GEGEN MLM

Sie sind Profi und so werden Sie täglich an Leute geraten, die Einwände gegen MLM hervorbringen. Sie haben täglich mit Aussagen zu kämpfen wie „Das ist nichts für mich“ oder „Dafür habe ich keine Zeit“. Die häufigsten Einwände haben wir bereits in dem Artikel „Typische Einwände und gefährliches Halbwissen zu Network Marketing“ aufgelistet und widerlegt. In diesem Artikel möchten wir darauf eingehen, wie Sie mit solchen Einwänden umgehen und wie Sie darauf reagieren sollten, um den „Einwand-Vorbringern“ dabei zu helfen, selbst eine neue Wahrheit zu finden.

Behandeln Sie solche Aussagen nicht als ablehnende Einwände und reagieren Sie nicht mit „Ja, aber“-Antworten, wie etwa: „Ja, aber es ist nicht das, was du vielleicht denkst!“ Nutzen Sie ebenfalls keine Techniken zum Umgang mit Vorbehalten, um zu rechtfertigen, warum Sie die Aussage für ungerechtfertigt und falsch halten. Also z. B.: „Ich verstehe, was du meinst. Ich habe am Anfang auch so gedacht, bis ich dann herausfand …“

Dann sehen Sie sich auch nicht mit dem Problem konfrontiert, dass diese Person immer noch nicht vollständig überzeugt ist – und dass sie, wenn Sie sie schließlich überzeugen konnten, letztendlich doch aus Ihrer Downline oder Ihrer Kundenliste herausfällt!

Es wird Ihnen täglich passieren, dass jemand Ihren Satz in einer Weise zu Ende führt oder auf eine Aussage von Ihnen mit einer Antwort reagiert, die Ihrer Meinung nach absolut nichts mit dem zu tun hat, was Sie eigentlich sagen wollten.

Kennen Sie die Situation, dass Sie in ein Geschäft gehen und ein Verkäufer sofort die Initiative ergreift und Sie vom Kauf eines bestimmten Produkts überzeugen möchte und dazu auch noch mehrere Gründe anführt?
Wir empfinden es als anmaßend, wenn jemand glaubt, zu wissen, was wir denken! Ebenso anmaßend und verärgernd wird es von Ihnen empfunden, wenn Sie versuchen, das Gesagte oder Gedachte in einer ganz eigenen Weise zu interpretieren! Das wäre dann nämlich einer der Hauptgründe, warum wir nicht offen über unser Geschäftsfeld sprechen würden – die Ablehnung, die wir permanent erfahren würden, wäre einfach zu groß!

Das Gesetz des Gebens
Das Gesetz des Gebens, das ein Gesetz der Anziehung ist, besagt: „Gib und dir wird gegeben.“
Wenn Sie versuchen, anderen klarzumachen, dass ihre Ansichten falsch sind und Sie sie von Ihrer Meinung überzeugen wollen, werden diese Leute exakt in der gleichen Weise reagieren. Sie werden Ihre Argumente widerlegen und Ihr Verhalten ablehnen. Und diese Leute haben noch einen Trumpf im Ärmel: passiven Widerstand.
Brechen Sie daher aus dem Teufelskreis der vorgefassten Überzeugungen aus, der auf der falschen Annahme basiert, dass Sie wissen, was andere denken und meinen, und nutzen Sie stattdessen das Gesetz der Anziehung für sich!
Versuchen Sie, andere nicht von Ihrer Meinung zu überzeugen, hören Sie stattdessen zu. Dadurch wird Ihnen zugehört. Stellen Sie daher lieber die richtigen Fragen, um zu verstehen, was diese Leute zu dieser Frage oder dieser Aussage bewegt. Hören Sie auf das, was diese Leute ausdrücken wollen, und nicht nur auf das, was sie sagen.
Dadurch finden Sie heraus, was diese Leute wirklich sagen und meinen, und so gelingt es Ihnen, dass Sie den Leuten beim Entdecken ihrer neuen Wahrheit helfen, und so werden Sie diesen Leuten in kürzerer Zeit und mit wenig Anstrengung helfen können.

Grundsätzlich ist es vorteilhaft, wenn Sie jeden Einwand und jede Frage erst mal mit einem Lob beantworten. Was auch immer Ihnen vorgetragen wird, Sie können sagen: „Das ist eine interessante Frage.“ Oder: „Das ist ein wichtiger Punkt.“ Oder: „Gut, dass Sie das angesprochen haben." Auf diese Weise geben Sie ihrem Gegenüber erst mal etwas Anerkennung und Sie bedienen sozusagen seine emotionale Seite, um anschließend auf den sachlichen Teil einzugehen. Auch wenn Ihr Gesprächspartner abenteuerliche Behauptungen aufstellt, widersprechen Sie ihm erst mal nicht. Hinterfragen Sie! Hinterfragen ist eine sehr sanfte Methode, Ihr Gegenüber selbst erkennen zu lassen, dass er möglicherweise, schief gewickelt ist. Falls Ihr Gesprächspartner also völligen Unsinn behauptet, dann fragen Sie ihn lächelnd: "Wie genau meinen Sie das"? Oder: "Wie genau sind Sie zu dieser Ansicht gekommen?" Oder: "Woraus leiten Sie das ab?"

Ein kurzes Beispiel:
Ihr Gegenüber sagt:
So ein Schneeballsystem ist nichts für mich!

Ihre Antwort:
Schneeballsystem, darf ich fragen, was Sie zu dieser Aussage bewegt?
Was ist Ihrer Meinung nach ein Schneeballsystem?
Meinen Sie vielleicht ein Pyramidensystem?

Lassen Sie die Person antworten. Da kommen immer die abenteuerlichsten Geschichten.

Ihre Antwort:
Wenn Sie die Hierarchie Ihrer Firma aufzeichnen würden, welche Form hätte diese?
Sie sehen, dass alle Firmen auf dieser Welt bis hoch zur Katholischen Kirche aufgebaut sind wie eine Pyramide.
Also, wie kann ich Ihnen helfen, eine neue Wahrheit zu entdecken?
Gibt es noch etwas anderes, was Ihnen nicht gefällt?

Gehen Sie auf alle Einwände ein und nehmen Sie den Fokus weg von den täglichen Aktivitäten und fragen Sie ihn, wie viel er gerne verdienen möchte. Das bringt ihn zum Nachdenken!

Fangen Sie niemals an zu diskutieren!
So ersticken Sie jede Diskussion im Ansatz:
Es gibt nichts zu diskutieren. Die Aloe Vera funktioniert seit über 5.000 Jahren. Das FOREVER-Geschäft funktioniert seit über 39 Jahren. Keine andere Firma hat mehr Einkommensmillionäre hervorgebracht. keine andere Firma hat eine vergleichbare Erfolgsgeschichte geschrieben. Darum diskutiere ich nicht mit Ihnen, ob das Geschäft funktioniert. Gerne rede ich aber mit Ihnen darüber, wie es auch für Sie funktioniert.

Es funktioniert – und es macht Spaß! Sie profitieren davon in jedem Fall und die Welt wird ein kleines Stückchen besser für uns alle!

Das könnte Sie auch interessieren:
Zur MLM Erfolgsformel Nr. 11

 

AUSREDEN

Falls Sie zu den Menschen gehören, die nichts aus ihrem Leben machen wollen, finden Sie hier die passenden Ausreden.

FRAGEN?

Sie haben Fragen zu unserem Geschäftsmodell? Hier finden Sie die Antworten.

 
 
MLM Erfolgsformel Nr. 9
ATTRACTION MARKETING FÜR MLM
  MLM Erfolgsformel Nr. 8
NACHFASSEN IM MLM
Go4Diamond   Dieser Artikel erklärt die Vorteile unseres Go4Diamond-Systems und schult Sie im Umgang mit dem System. Doch vorher möchten wir noch auf die Unterschiede des konventionellen Marketings gegenüber Attraction Marketing eingehen.
Geschäftsvorstellung
  Nachfassen im MLM   Viele werden mehrere Kontakte benötigen, bevor sie sich klar darüber werden, was sie tun wollen.
Nachfassen
 
 
STARTSEITELINKSCOPYRIGHT © X4GROUP