MLM  
IMPRESSUMSITEMAP
 
 
Network Marketing Firma
FacebookTwitter
X4group-network Network Marketing Unternehmen Ihre Chance Produkte Kontakt  
 
BEWEGUNGSMELDERNetwork Marketing MLM BLOGMLM GRUNDLAGENMLM ERFOLGSFORMELN
 

HABEN SIE SICH JEMALS GEFRAGT, WIE ES WÄRE, WENN SIE ÜBER IHR LEBEN SELBST BESTIMMEN KÖNNTEN?

Ihre Chance

 
 

SUBVENTIONIEREN SIE ODER WERDEN SIE SUBVENTIONIERT?

Warum die meisten Arbeitnehmer nicht das bekommen, was sie verdienen, warum viele Networker kein Geld verdienen oder sogar Verluste machen – und wie Sie aus diesem Trott ausscheren und zu den Besserverdienern aufsteigen, erklären wir am besten am Beispiel von Fitnessstudios.

Waren Sie schon mal zu Jahresbeginn in einem Fitnessstudio und mussten feststellen, wie überfüllt es ist? Die Kombination aus Weihnachtsspeck und Neujahrsvorsätze sorgt jedes Jahr dafür, dass bei Fitnessstudios auf der ganzen Welt die Anmeldezahlen steigen. Von zehn Leuten, die sich anmelden, erscheinen im Februar bereits acht Leute nicht mehr zum Training. Müsste man diesen Menschen nicht von vorneherein einen Vertrag mit verkürzter Laufzeit anbieten oder sie darauf hinweisen, dass nur wenige Menschen regelmäßig zum Training erscheinen und das sie es sich vielleicht nochmal überlegen sollen? Der Inhaber wird einen Teufel tun. Und wissen Sie was, Sie als Mitglied auch. 80 % der Menschen, die sich zum Training anmelden, jedoch nie erscheinen, subventionieren Ihre Trainingsgebühr. Wenn nur die Menschen, die regelmäßig zum Training kommen, den monatlichen Beitrag entrichten würden, dann müssten die Studiogebühren ungefähr fünfmal so hoch sein, weil von zehn Leuten, die sich anmelden, lediglich zwei regelmäßig zum Training erscheinen. Das bedeutet, dass all diejenigen, die sich anmelden und bezahlen, aber niemals erscheinen, Ihnen 80 % Ihres Trainingsbeitrages erstatten.

Was das mit unserem Network-Marketing-Geschäft zu tun hat?
Hier gilt das gleiche Prinzip. Von 100 Leuten, die begeistert einen Vertriebspartnerantrag unterschreiben, werden schon nach kurzer Zeit 80 das Interesse verlieren. Und natürlich könnten wir jetzt sagen: „Was für eine Katastrophe, so viele Aussteiger, Network-Marketing funktioniert nicht.“ Aber Network-Marketing funktioniert hervorragend. Für die Leute, die nicht aussteigen. Und unsere 80-zu-20-Quote gilt nicht nur im Fitnessstudio oder im Network Marketing, sondern für so ziemlich jede Tätigkeit, zu der sich Menschen freiwillig entscheiden. So auch beim Bücherlesen. Eine Schätzung des Buchhandels besagt, dass 80 von 100 Büchern, die verkauft werden, niemals zu Ende gelesen werden. Und egal, ob es um die Preise unserer Network-Marketing-Starterpakete, um die Seminare der Network-Firma oder um die Preise für die Bücher geht, die Sie sich für Ihre Fortbildung besorgen, 80 % der Leute, die diese Dinge lediglich kaufen, subventionieren diese Sachen für die anderen 20 %, die damit arbeiten.

Was das mit Ihrer Arbeit als Arbeitnehmer zu tun hat?
Die meisten Menschen tummeln sich aufgrund unseres Bildungssystems und der herrschenden Familienwerte im A- (Arbeitnehmer) und S-Quadranten (Selbstständige); wir denken, das dürften etwa 80 % der Bevölkerung sein. Im I-Quadranten (Investoren) befinden sich unserer Meinung nach ca. 15 %, und die die restlichen 5 % sind echte U-Quadrant-Bewohner (Unternehmer). Die meisten Menschen denken nicht langfristig, sondern wollen ihre Bedürfnisse sofort befriedigen und schnell reich werden. Sie wollen zwar viel Geld, sind aber nicht bereit, die nötige Zeit zu investieren. Aus diesem Grund gibt es nur wenige Menschen im U-Quadranten und somit im Network-Marketing. Darum haben wir noch viel Platz auf der Sonnenseite des Lebens. Es gibt nur wenige Menschen, die schon mal jemanden getroffen haben, der wirklich in den U-Quadranten gehört. (Ein Unternehmen mit mehr als 500 Leuten hat). Wenn ein Top-Networker daher jemand etwas über Network-Marketing erzählt, hat dieser nur selten eine Ahnung davon, welche riesige Chance er oder sie da gerade vor sich hat. Wenn man den Großteil seines Lebens mit Leuten aus dem A-Quadranten (Arbeitnehmer) und S-Quadranten (Selbstständige) zusammen war, erlaubt man sich kaum den Luxus, so groß zu denken und deshalb erkennen auch viele die Riesenchance nicht als solche.

Wenn Sie im A-Quadranten leben, subventionieren Sie mit Ihrer Arbeit das Gehalt Ihrer Chefs und können aus diesem Grund nicht das bekommen, was Sie verdienen!

Im Network-Marketing können Sie ohne Eigenkapital und ohne Risiko nebenberuflich starten und sind Ihr eigener Chef. Sie haben es also selbst in der Hand, ob Sie subventionieren oder subventioniert werden. Das Geschäft basiert auf Statistik, funktioniert seit über 36 Jahren und wird um Sie keinen Bogen machen.

Möchten Sie zu den Leuten gehören, die andere subventionieren oder zu denjenigen, die subventioniert werden?

Holen Sie sich jetzt mehr Infos zum einfachsten, schönsten und fairsten Geschäft der Welt.

  AUSREDEN

Falls Sie zu den Menschen gehören, die nichts aus ihrem Leben machen wollen, finden Sie hier die passenden Ausreden.

FRAGEN?

Sie haben Fragen zu unserem Geschäftsmodell? Hier finden Sie die Antworten.

SERVICES

- Testen Sie unsere Produkte
- Werden auch Sie ein Distributor
- Webinar Anmeldung
- Kostenlose MLM-E-Books
- Ansprechpartner

 
 
Sie können alles im Leben erreichen!
WÜNSCHE, TRÄUME, HOFFNUNGEN UND ZIELE
  Direct & Social Selling Report 2014
ZAHLEN UND FAKTEN IM MLM
Wünsche, Hoffnungen und Ziele   Sie als Person sind das Resultat des Umfelds, das Sie sich erschaffen. Zeigen Sie uns Ihre fünf besten Freunde und wir sagen Ihnen alles über Ihren Lebensstil, Ihren Erfolg, Ihren Charakter, Ihre Stärken, Schwächen und Vorlieben. Prinzipiell können Sie im Leben alles erreichen, was Sie sich wünschen, Sie müssen sich nur das entsprechende Umfeld schaffen.
Wünsche und Ziele
  Zahlen und Fakten   In diesem Artikel möchten wir Zahlen und Fakten darlegen, aufgrund derer es sich lohnt, genauer hinzuschauen und ins einfachste, schönste und fairste Geschäft der Welt einzusteigen.
Zahlen und Fakten
 
 
STARTSEITELINKSCOPYRIGHT © X4GROUP