MLM  
IMPRESSUMSITEMAP
 
 
Network Marketing Firma
FacebookTwitter
X4group-network Network Marketing Unternehmen Ihre Chance Produkte Kontakt  
 
BEWEGUNGSMELDERNetwork Marketing MLM BLOGMLM GRUNDLAGENMLM ERFOLGSFORMELN
 
Realität und Interpretationen

HABEN SIE SICH JEMALS GEFRAGT, WIE ES WÄRE, WENN SIE ÜBER IHR LEBEN SELBST BESTIMMEN KÖNNTEN?

Ihre Chance

 
 

REALITÄT UND INTERPRETATIONEN ENTSCHEIDEN ÜBER ERFOLG UND MISSERFOLG

Ich bin dankbar für jeden, der „NEIN“ zum schönsten Geschäft der Welt sagt, denn ohne die „NEIN-Sager“ würde Network Marketing erst gar nicht funktionieren. Es ist doch so: Wenn jeder, dem wir das FOREVER-Geschäft oder die FOREVER-Produkte vorstellen, sofort „JA“ sagen würde, müsste FOREVER nur die Tür aufsperren und die Leute würden hineinströmen. Aber kein Job auf dieser Welt würde funktionieren, wenn ihn jeder macht.
Erst durch Ablehnung funktioniert Network Marketing also überhaupt so gut – und die erste Reaktion ist immer Ablehnung. Von welchen Menschen lernen Sie also mehr? Von den Menschen, mit denen Sie übereinstimmen oder von denjenigen, denen Sie im ersten Moment widersprechen? Abgesehen von einem flüchtigen Gedanken, sich im Moment gut zu fühlen, ist Übereinstimmung für Sie also nicht besonders hilfreich, denn dann habe ich sicherlich keinen Unterschied bei Ihnen bewirkt. Ich habe dem, was Sie bereits wussten, nichts Neues hinzugefügt, geschweige denn etwas, von dem Sie noch gar nicht wussten, oder? Es sind demnach die Dinge, denen Sie widersprechen, die auch einen echten, dauerhaften und vielleicht lebensverändernden Wert für Sie haben. Aber wie gehen Sie mit Widerspruch um? Sie verteufeln die Dinge, denen Sie nicht zustimmen. Sie weisen sie zurück, damit Sie sie nicht näher betrachten müssen. Ich möchte Sie nun jedoch darum bitten, in Zukunft eine andere Vorgehensweise zu wählen.

Ist es Ihnen schon einmal passiert, dass jemand Ihren Satz in einer Weise zu Ende führt oder auf eine Aussage von Ihnen mit einer Antwort reagiert, die Ihrer Meinung nach absolut nichts mit dem zu tun hat, was Sie eigentlich sagen wollten?

Haben Sie schon einmal jemandem eine Möglichkeit aufgezeigt und die Person reagierte hochgradig aggressiv? Sagte derjenige vielleicht etwas wie: „Was meinen Sie damit, ein zweites Einkommen aufbauen? Mit meinem derzeitigen Einkommen ist alles in Ordnung! Ich bin sehr gut in meinem Job! Erzählen Sie mir nicht, dass ich zu hart arbeite! Ich arbeite gern sechs Tage in der Woche. Passen Sie lieber auf ihr eigenes Geschäft auf!“

Solche Menschen erwarten immer Angriffe – egal, worum es geht.

Wenn Sie Menschen kreativ zuhören, dann liegt der Schlüssel zu einem fruchtbaren Zuhören darin, Ihre Interpretation so zu verändern, dass Sie sie bestärken und unterstützen. Der einfachste Weg dahin ist, zwischen „Was ist passiert?“ (was wurde Wort für Wort gesagt?) und „Welche Interpretation hat Ihr Geist dazu abgegeben?“ zu unterscheiden. Menschen, die sich leicht angegriffen fühlen, vereinen diese beiden sehr verschiedenen Bereiche häufig zu einem. Sie können nicht zwischen dem unterscheiden, was gesagt wird, und dem, was sie daraus machen.
Können Sie jedoch unterscheiden, was real passiert und was Sie hineininterpretieren, dann können Sie sehen, für welche Elemente Sie selbst verantwortlich sind. Nun können Sie andere weniger negative und ungenaue Interpretationen entwickeln, die ermutigend und fördernd sind.

Wenn Ihnen also ein Interessent sagt, dass er nicht an Ihrem Geschäftsangebot interessiert ist, dann werden Sie sich durch seine Ablehnung oder sein Misstrauen in Ihrem Erfolg nicht gekränkt fühlen, sondern eine Interpretation finden, die Sie unterstützt. Vielleicht möchte dieser Mensch sehr gerne in ihr Geschäft einsteigen, hat aber keinen Glauben an sich selbst und äußert es auf diese Weise. Oder vielleicht hat er ganz andere Gründe, die ihn am Vorankommen hindern.

Entwickeln Sie eine Interpretation, die Sie vorankommen lässt. Dann können Sie Fragen stellen, um herauszufinden, ob Ihr Gesprächspartner bereit ist, seine Gründe mitzuteilen. Dann können Sie ihm möglicherweise bei seiner Entscheidung behilflich sein. So wird aus einem „NEIN-Sager“ plötzlich ein „JA-Sager“ und erfolgreicher Geschäftspartner.

Warum sind Sie noch nicht im schönsten Geschäft der Welt?

  AUSREDEN

Falls Sie zu den Menschen gehören, die nichts aus ihrem Leben machen wollen, finden Sie hier die passenden Ausreden.

FRAGEN?

Sie haben Fragen zu unserem Geschäftsmodell? Hier finden Sie die Antworten.

SERVICES

- Testen Sie unsere Produkte
- Werden auch Sie ein Distributor
- Webinar Anmeldung
- Kostenlose MLM-E-Books
- Ansprechpartner

 
 
Die sechs am häufigsten vorkommenden Stolpersteine
ERFOLGLOS IM MLM – WARUM?
  Mutig durch die eigene Angst!
DIE SCHÖNHEIT VON ABLEHNUNG
Erfolglos   Niemand kann für sich alleine erfolgreich sein. Erfolg kann immer nur im Austausch und Zusammenspiel mit anderen Menschen stattfinden. Schauen wir uns also die sechs am häufigsten vorkommenden Stolpersteine an, die sich die Leute selbst vor die Füße legen, um anschließend darüber zu straucheln.
Erfolglos
  Schönheit von Ablehnung   Genau genommen ist jede Ablehnung eine geniale Abkürzung einer Beziehung, die sowieso nicht funktioniert hätte. Das erspart mir enorm viel Mühe, die ich in die falsche Beziehung und das falsche Projekt investiert hätte.
Ablehnung
 
 
STARTSEITELINKSCOPYRIGHT © X4GROUP