MLM  
IMPRESSUMSITEMAP
 
 
Network Marketing Firma
FacebookTwitter
X4group-network Network Marketing Unternehmen Ihre Chance Produkte Kontakt  
 
BEWEGUNGSMELDERNetwork Marketing MLM BLOGMLM GRUNDLAGENMLM ERFOLGSFORMELN
 

WIE SIE MIT IHRER LEIDENSCHAFT, VOM WASSERTRÄGER ZUM PIPELINEBAUER WERDEN, UM MEHR ZEIT UND GELD FÜR DIE WIRKLICH WICHTIGEN DINGE DES LEBENS ZU HABEN!

Ihre Chance

 
 

ES SIEHT NICHT GUT AUS, DARUM SIEHT ES GUT AUS!

Wirtschaftskrise, Rationalisierung der Arbeitsplätze aufgrund der Digitalisierung, gescheitertes Rentensystem, unrentable, private Altersvorsorge, es sieht nicht gut aus. Darum sieht es gut aus. Aber nur für die Leute, die wissen wie sie diese Probleme lösen können. Darauf möchte ich in diesem Artikel eingehen.

Ja, es sieht nicht gut aus, draußen in der großen weiten Welt. Deshalb sieht es gut aus. Wie lösen wir diesen Widerspruch auf? Wir leben in Zeiten gravierende Veränderungen. Ich möchte mal ein paar Trends aufzeigen und die Probleme, die sich daraus ergeben, um danach darauf hinzuweisen, welche Lösung genau die richtige Antwort auf diese Zeit der Veränderung ist.

Einige Trends gibt es schon länger z.B. die Globalisierung. Globalisierung bedeutet, dass in der heutigen Zeit Arbeitsplätze rund um den Globus vagabundieren. Arbeitsplätze entstehen heute dort, wo Arbeit noch billig ist. Arbeitsplätze im Wissensbereich sind völlig ortsunabhängig. Denken Sie nur an die Softwareindustrie in Indien, die für die ganze Welt arbeitet. Wer benötigt da noch teure, europäische Kräfte?

Die Digitalisierung und die Robotik mit künstlicher Intelligenz, von der ja so viel die Rede ist, wird auch gewaltige Veränderungen mit sich bringen. Arbeitsplätze werden einfach wegrationalisiert.

In den Medien und den Nachrichten ist oft zu lesen, dass z.B. die Elektromobilität eine große Veränderung mit sich bringt. Elektroautos benötigen nur noch einen Bruchteil der Teile, die in einem Verbrennungsmotor gebraucht werden. Das bedeutet, dass diese Industrie sehr viele Arbeitsplätze abbauen muss, weil sie die ganzen Leute nicht mehr benötigen. Und an der Autoindustrie hängt ein ganzer Rattenschwanz dran. Ich bewerte das jetzt nicht, sondern möchte nur sagen wie es ist, damit wir uns nicht länger einlullen lassen oder in der Komfortzone verbleiben.

Zudem werden die Menschen immer älter. Das erzeugt natürlich auch Druck auf die Sozialsysteme. Wenn immer mehr Leute, immer länger in einen Topf greifen, nämlich den Rententopf und immer weniger Leute einzahlen, dann haben wir ein Problem. Unsere Bevölkerung zeigt zudem einen leichten Abwärtstrend. Wir werden immer weniger und das strapaziert die Sozialsysteme, insbesondere das Rentensystem zusätzlich. Momentan zeigt sich ja ganz deutlich, wie sich der Erfinder unseres derzeitigen Rentensystems, der erste Bundeskanzler Konrad Adenauer, getäuscht hatte mit der Aussage, „Kinder bekommen die Leute von ganz alleine!“ Bekommen sie heutzutage eben nicht mehr. Weil das Vegabundenleben, einem Job hinterher zu ziehen, unter anderem Partnerschaften zerstört. Die Single-Haushalte werden immer mehr.

Das heißt, es zahlen immer weniger Bürger in die Sozialkassen ein und immer mehr holen etwas raus. Die Konsequenz daraus ist, dass der Staat aus Steuermitteln aberwitzige Millionenbeträge in das Rentensystem einzahlen muss. Das Rentensystem kollabiert quasi. Und wenn Sie in dieses System noch etwas einzahlen, dann zahlen Sie in ein System ein, das längst gescheitert ist. Das ist in etwa so, als würden Sie einen Urlaub bei einem Insolventen Reiseveranstalter buchen. Darüber sollten Sie mal nachdenken.

Wer also weiterhin an seinem schlecht bezahlten Arbeitnehmerjob festhält, wird Bekanntschaft mit der Altersarmut machen. Das Schreckgespenst Altersarmut kommt immer näher. Stand heute, erhalten Sie später 40 % Ihres Einkommens in der Rente. Bei einem durchschnittlichen Nettoverdienst in Deutschland von 1.890 € sind das 756 €. Da ist es quasi egal, ob Sie Rente einzahlen oder nicht, da Ihre Rente später sowieso mit Sozialhilfe aufgestockt wird.

Und es wird nicht besser, denn wir haben nach wie vor eine Wirtschaftskrise, deutlich erkennbar an der Nullzinspolitik. Das ist nichts anderes, als die stille Enteignung aller Sparer, die ihr Geld noch auf irgendeinem Konto haben. Dieses Geld wird immer weniger. Das heißt also auch hier, dass man etwas persönlich tun muss, um die Rentensituation zu verbessern. Aber auch eine private Rentenversicherung ist heute nicht mehr rentabel.

Auch eine eigene Immobilie ist keine Rentenvorsorge. Die meisten Menschen haben sich der konventionellen Meinung angeschlossen, ihr Haus sei ein Vermögenswert, denn sie erkennen nicht, dass es kein Geld einbringt, sondern jeden Monat Geld kostet. Sie müssen jeden Monat eine ganze Stange Geld in Reparaturen und sonstige Unterhalskosten investieren. Darum ist es auch kein Vermögenswert, sondern eine Verbindlichkeit. Ihr Haus hat nur einen theoretischen Wert in der Zukunft und auch nur dann, wenn Sie es verkaufen. Doch wo würden Sie dann wohnen? Sie würden den Ertrag nehmen und gleich ein anderes Haus kaufen. Also wo ist der Wert, den Sie wirklich frei verfügbar in den Händen halten? Es gibt ihn nicht. Ein Haus ist keine Geldanlage, es ist ein Loch im Boden, in das Sie Geld stecken. Es ist genauso, als würden Sie als Bauer Ihre Kuh verkaufen. Behalten Sie lieber die Kuh und verkaufen Sie die Milch. Ein Vermögenswert ist etwas, was für Sie arbeitet, damit Sie nicht selbst für den Rest Ihres Lebens arbeiten müssen. Aber für eine zweite Immobilie zum Vermieten, bekommt man in der Regel keinen Kredit, wenn die erste Immobilie noch nicht abgezahlt ist.

In Deutschland gibt es etwa 6,7 Millionen überschuldete Privatpersonen mit durchschnittlich 32.000 € Schulden. 28 % unsere Mitbürger haben null Vermögen oder sogar Schulden.

Sie müssen selber etwas unternehmen, denn das was auf uns zukommt, werden gewaltige Veränderungen sein. Damit sind wir bei meinem Lieblingsthema, nämlich Network-Marketing, das es uns erlaubt selbst etwas zu tun, um vorzusorgen, für die interessanten Zeiten, die auf uns zukommen.

Weil der Besitz eines Network-Marketing-Geschäfts gleichzeitig den Besitz eines Vermögenswertes darstellt, erwerben Sie nicht nur äußerst kostbare Lebenskompetenzen komplett kostenlos, sondern Sie bauen sich auch einen echten Vermögenswert auf und das mit maximal einer Stunde Arbeit am Tag. Im Angestelltenverhältnis oder als Selbstständiger verdienen Sie ein Einkommen und im Network-Marketing bauen Sie einen echten Vermögenswert auf – Ihr Geschäft – und dieser Vermögenswert generiert Einkommen.

Network-Marketing ist meiner Ansicht nach die Antwort auf diese Trends und gigantischen Veränderungen. Der Arbeitnehmer der Zukunft, wird ein Selbstständiger sein. Die klassischen Arbeitsplätze werden immer weniger. Es gibt immer mehr Freelancer, Zeitverträge und ähnliche Dinge. Ja dann lassen Sie uns doch gleich Network-Marketing machen.

Ich kenne kein anderes Geschäft, indem man in so kurzer Zeit mit so geringen Voraussetzungen an Fortbildung und Kapital so viel erreichen kann. Network-Marketing ist die Selbständigkeit für all diejenigen, die kein Kapital haben und kein Risiko eingehen möchten. Zum Taschengeld-Tarif kommen wir in ein Geschäft, aus dem, wenn wir fleißig sind, wenn wir durchhalten, wenn wir nicht zu früh aufgeben, wir eines Tages ein Vermögen machen können und uns um die Altersvorsorge ganz bestimmt keine Sorgen mehr machen müssen.

Da die Situation so ist, wie gerade geschildert, haben wir einen verstärkten Trend zu Nebenjobs. Das Problem bei klassischen Nebenjobs, sie sind begrenzt. Man kann eben nur ein paar Stunden am Tag Kellnern, Taxifahren oder Heimarbeit machen. In einem klassischen Nebenverdienst tauscht man Zeit-gegen-Geld. Wir alle haben nur 24 Stunden pro Tag und deswegen kann man in einem klassischen Nebenjob zwar ein bisschen was dazu verdienen, aber seine Träume verwirklichen? Ganz bestimmt nicht. Zudem macht es keinen Sinn, noch mehr Zeit-gegen-Geld einzutauschen. Die meisten Leute haben ja sowieso keine Zeit mehr. Sie müssen sich damit beschäftigen, wie Sie mehr Zeit bekommen und nicht, wie Sie mehr Geld verdienen, denn Zeit ist Ihr wichtigstes Investitionsmittel.

Network-Marketing ist ein Geschäft, ohne systembedingte Limitierung. Das bedeutet, ohne dass wir mehr Arbeit, also mehr Zeit hineinstecken müssen, können wir immer mehr verdienen. Wenn wir uns an das Gesetz der Duplikation halten und unser Geschäft richtig aufbauen. Ich glaube, Network-Marketing ist in der Tat die Antwort auf die gravierenden Veränderungen dieser Zeit, die auf uns zurollen.

Ich helfe unternehmerisch denkenden Menschen, eine-Stunde-Arbeitstage mit ihren Interessen und ihrer Leidenschaft zu erreichen und sich vom Wasserträger zum Pipelinebauer zu entwickeln, um mehr Zeit und Geld für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu haben!

Ich vernetze clevere Menschen zu großen Verbrauchernetzwerken und zeige Ihnen gerne, wie Sie ebenfalls ein Empfehlungs-Team aufbauen, an dessen Umsatz Sie aufgrund der Hebelwirkung in Form eines passiven Einkommens partizipieren.

In einem Jahr von heute an, werden Sie sich wünschen, Sie hätten heute ernsthaft mit dem Pipeline-Bau begonnen.

Wenn man nach Facebook oder Instragram gehen würde, könnte man meinen, jeder ist Millionär. Jeder präsentiert sich, als hätte er den besten Job, Zeit und Geld und das obwohl nicht mal 0,2 % der Bevölkerung Millionäre sind und somit für die Rente vorgesorgt haben. Das bedeutet, dass 99,8 % der Menschen, die ich bezüglich Network-Marketing anspreche, bei mir einsteigen müssten, wenn sie nicht in der Altersarmut enden möchten. Wenn Sie jetzt also „nein“ zu mir sagen, bedeutet das, dass Sie zu 99,8 % in der Altersarmut enden werden. Die meisten Leute können es sich gar nicht leisten, mir eine Absage zu erteilen, machen sich aber gleichzeitig lustig über mich oder reden hinter meinem Rücken, was ich denn da Komisches machen würde. Aber so geht es allen erfolgreichen Unternehmern. Erst lachen sie über dich, dann fragen sie dich wie du das gemacht hast und dann wollen sie auch. Ja, so ist das nun mal, aber am Ende lache immer ich.

Vielleicht habe ich ein bisschen Argumentationshilfe geliefert, warum Sie sich JETZT ernsthaft mit dem Thema Network-Marketing auseinander setzen sollten. Wenn Sie da jetzt ein bisschen tiefer einsteigen möchten, dann lade ich Sie jetzt auf meine Webseite www.axelrein.de ein. Registrieren Sie sich dort mit Ihren Daten. Schauen Sie sich das Info-Video und das Webinar an und fordern Sie danach einen kostenlosen Rückruf von mir an. Und am Ende lachen wir beide.

Vielen Dank für das Ansehen und upgrade jetzt Ihren Lifestyle!

(Vielen Dank für die Inspiration zu diesem Video Michael Strachowitz.)

 

GRATIS E-BOOKS

Erwerben Sie jetzt die E-Books MLM-Grundlagen sowie die MLM-Erfolgsformeln im Gesamtwert von 49,00 € kostenlos. (Nur für kurze Zeit!)

MLM-Books

GRATIS WEBINAR

Webinar

NEWSLETTER ANMELDEN

Vorname*
Nachname*
Email*

SERVICES

- Unsere 4 Besten, kostenlos testen
- Jetzt Partner werden
- Fragen und Antworten
- Ansprechpartner

 
 
Die Zahlen sind alamierend!
ALTERSARMUT NEIN DANKE!
  Eine Frage, die Sie wohl nicht oft gestellt bekommen.
SIND SIE GLÜCKLICH?
Altersarmut nein danke   Die Zahlen sind alarmierend. Immer mehr Menschen sind – sofern sie im Rentenalter ankommen sind – von Altersarmut bedroht. Dabei gibt es eine ganz logische Antwort auf die Frage: „Wie soll ich meinen Lebensabend später einmal finanziell meistern?“
Altersarmut
  Sind Sie glücklich?   Sind Sie glücklich? Eine Frage, die Sie wahrscheinlich nicht allzu oft gestellt bekommen. Eigentlich traurig, denn genau das ist es doch, was wir uns für unsere Liebsten wünschen, nämlich dass sie glücklich sind. Und doch löst bei vielen alleine die Frage Unbehagen und Misstrauen aus.
Sind Sie glücklich?
 
 
STARTSEITELINKSCOPYRIGHT © X4GROUP