MLM  
IMPRESSUMSITEMAP
 
 
Network Marketing Firma
FacebookTwitter
X4group-network Network Marketing Unternehmen Ihre Chance Produkte Kontakt  
 
BEWEGUNGSMELDERNetwork Marketing MLM BLOGMLM GRUNDLAGENMLM ERFOLGSFORMELN
 

WAS WÜRDEN SIE MACHEN, WENN SIE WIRKLICH UNABHÄNGIG WÄREN?

Wenn Sie mehr aus Ihrem Leben machen wollen und bereit sind, die nächsten zwei Jahre konsequent mit uns zu arbeiten, zeigen wir Ihnen die sechs Schritte zur Unabhängigkeit.

Ihre Chance
 
 

DER ERFOLGREICHE SCHNELLSTART INS NETWORK MARKETING

Schritt-für Schritt-Anleitung für neue Vertriebspartner
Melden Sie sich als Distributor an. Legen Sie los. Konzentrieren Sie sich auf ihren eigenen Schnellstart.
Lesen Sie unsere MLM Erfolgsformeln und arbeiten Sie diese ab.

Im Grunde beruht das ganze Geschäft auf nur vier Dingen:

- Manchen Sie täglich neue Kontakte.
- Seien Sie ihr bester Kunde.
- Verteilen Sie täglich Produkte.
- Gehen Sie auf jedes FOREVER-Event und bringen Sie neue Leute mit.

MLM-Grundlagen
Lernen Sie jeden Tag zehn neue Leute kennen, das allerdings ohne die Absicht, ihnen etwas verkaufen zu wollen, denn das wird meistens auf die Schnelle wohl eh nicht funktionieren. Lernen Sie die Leute also ganz unvoreingenommen kennen. Fragen Sie sie, ob Sie eine Karte von ihnen haben können. Sollten die neuen Bekanntschaften keine Karte dabei haben, werden Sie ihnen sofort anbieten, ihre Nummer in Ihrem Handy abzuspeichern. Danach werden Sie ihnen Ihre eigene Nummer anbieten.
Fragen Sie die Leute später, was sie beruflich machen, denn von sich selbst reden die meisten doch am liebsten. Greifen Sie dabei aber niemals die persönliche Situation Ihres Gegenübers an. Dadurch würden sich Ihre Gesprächspartner nur verschließen und in Verteidigungsstellung gehen. Sprechen Sie eher genau das Gegenteil an und sagen so etwas wie: „Oh, die Firma XY, das muss ein toller Arbeitgeber sein.“ Daraufhin werden Sie wahrscheinlich eine Antwort hören wie: „Ein toller Arbeitgeber? Machen Sie Witze? Die haben gerade erst 200 Leute entlassen, streichen alle möglichen Vergünstigungen und ich weiß nie, ob ich morgen noch einen Job haben werde oder nicht.“
Mit dieser Technik lassen Sie Ihre Kandidaten zu einer eigenen Schlussfolgerung kommen, sodass diese merken, dass ihr gegenwertiger Job ihnen nicht das geben wird, was sie sich wünschen und dass Network Marketing wohl ihre beste Alternative sein wird.
Suchen Sie sich immer Leute, die sich verändern wollen. Sind Leute hingegen beratungsresistent, ziehen Sie weiter. Denken Sie immer daran, Sie brauchen die Leute nicht, die Leute brauchen Sie, denn 80% der Menschen mögen ihre Arbeit nicht und 99,9% von ihnen finden, sie sollten mehr Geld verdienen.
Das Einzige, was Sie benötigen, um Erfolg zu haben, sind 7 Stunden die Woche und einen Traum. Das einzige Hindernis, das Sie aufhalten kann, sehen Sie jeden Morgen im Spiegel.
Investieren Sie in Engagement und bekräftigen Sie sich selbst darin, dass Sie es wert sind, Erfolg zu haben und versprechen Sie sich, dass Sie alles Nötige tun werden, um ihn zu erreichen. Investieren Sie außerdem Zeit. Natürlich ist es nicht leicht, 7 Stunden die Woche zu finden, sonst würde es ja jeder tun. Aber genau aus diesem Grund müssen Sie ins Network Marketing einsteigen, denn die Zeit, die Sie jetzt weniger haben, werden Sie später dafür umso mehr haben. Wenn Sie sagen, ich werde es tun, wenn ich mit der Schule oder dem Studium fertig oder wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, dann belügen Sie sich selbst. Benutzen Sie nie Ihre Kinder als Entschuldigung, das Geschäft NICHT zu machen, sondern nutzen Sie sie als Grund, das Geschäft zu machen. Es wäre die Sache wert, zwei Jahre lang einen gemeinsamen Abend pro Woche zu verlieren, um anschließend jeden Tag mit ihnen verbringen zu können. Investieren Sie letztendlich auch Geld. Ich glaube nicht, dass Sie heutzutage bei irgendeinem anderen Geschäft eine derart überproportionale Kapitalrendite oder Entlohnung bekommen können als das, was im Network Marketing möglich ist.

Start einer neuen Linie
Wenn Sie in die Breite arbeiten, bringt das Geld, wenn Sie in die Tiefe arbeiten, bringt das Sicherheit. Tun Sie beides. Es wird Leute geben, die nur an den Produkten interessiert sind. Versuchen Sie diese Kunden aber nicht zu überreden, seien Sie lieber dankbar dafür, dass Sie für Ihren direkten Umsatz sorgen. Die meisten Network Marketer lehren, anfangs die Produkte an Kunden zu verkaufen und danach zu versuchen, sie auch für das Geschäft zu begeistern. Ich empfehle Ihnen, genau das Gegenteil zu tun. Da es Monate dauern kann, bis diese Person das Produkt getestet hat und dies viel zu lange dauert, bis man sich so ein Geschäft auf mehreren Ebenen aufgebaut hat. Zudem kann es sein, dass Sie mit dieser Herangehensweise Leute verschrecken, da diese denken, mit den Produkten von Tür zu Tür gehen zu müssen, um diese verkaufen zu können, da Sie es ja selbst vorgemacht haben. Aber nur 10 % der Bevölkerung sind Verkäufertypen. Sie vergraulen sich somit Personen, die hervorragend für unser Geschäft geeignet wären. Verkaufen Sie daher nur Produkte an Leute, die vorher die Geschäftsmöglichkeit abgelehnt haben. Duplikatoren sind automatisch auch Produktnutzer, aber Produktnutzer sind nicht automatisch auch Duplikatoren. Und nur durch Duplikation wird Ihr Geschäft erfolgreich.

Wenn Sie neue Kandidaten anwerben, sind die ersten 24 Stunden und die ersten zwei Wochen immer besonders kritisch. Denn schaffen Sie es nicht, die Leute innerhalb dieser zwei Wochen dazu zu bringen, einzusteigen, dann ist es zu spät. Nerven Sie die Leute auf keinen Fall innerhalb oder nach diesen zwei Wochen. Versuchen Sie es vielleicht 6 Monate später noch einmal.

Um einen schnellen und erfolgreichen Einstieg ins Network Marketing zu erreichen, müssen Sie Leute sponsern. Um Leute sponsern zu können, müssen Sie möglichst viele potenzielle Geschäftspartner kennenlernen. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten.

Der warme Markt
Das sind Leute, die Sie bereits kennen und bei denen Sie einen Vertrauensbonus besitzen. Diese Möglichkeit funktioniert anfangs am besten. Auch weil Sie am Anfang noch viele Fehler beim Anwerben machen und ihre Freunde Ihnen diese am ehesten verzeihen. Wenn Sie nicht bereit sind, Ihren warmen Markt anzusprechen, dann arbeiten wir nicht mit Ihnen zusammen, denn dann stehen Sie nicht hinter dem, was Sie tun und werden dadurch eh keinen Erfolg haben. Eine Namensliste zu erstellen und diese abzuarbeiten sollte also Ihr erster Schritt sein. 200 Leute sollten da mindestens drauf stehen. Überlegen Sie einfach, wer Ihnen im Leben schon alles über den Weg gelaufen ist.

Der kalte Markt
Fremde Menschen sind Freunde, die Sie noch nicht kennen. Das alltägliche Leben bietet tausende Möglichkeiten, nette Menschen und mögliche Geschäftspartner kennenzulernen. Stellen Sie Fragen, um neue Freunde kennenzulernen. Von sich selbst reden die meisten Menschen doch am liebsten. Danach haben die Leute das Gefühl, Sie sind ein toller Zuhörer und geben Ihnen gerne Ihre Karte, wenn Sie danach fragen.

Wenn Sie mit Menschen in Kontakt kommen, die z. B. husten, könnte eine Frage lauten:

„Warum nehmen Sie noch nicht die Produkte von FOREVER?“
Die Antwort ist immer dieselbe: „Weil ich sie nicht kenne!“

Das ist die beste Möglichkeit, sich zehn Minuten zusammenzusetzen und zu erzählen, worum es geht.

Die zweite Frage bezieht sich auf das Geschäft:
„Sind Sie offen für ein neues, erfolgreiches Geschäft?“

Die Antwort kann nur „ja“ oder „nein“ lauten. Bei einem „Ja“ haben Sie wieder die Möglichkeit, Ihrem Gesprächspartner kurz zu erklären, was FOREVER ist.

Nachdem Sie sich kurz mit den Leuten unterhalten haben, fragen Sie:
„Kennen Sie Menschen, die sich die Zähne putzen, die Haare waschen, sich eincremen und gesund leben wollen? Kennen Sie Menschen, die Geld verdienen wollen oder müssen? Sind Sie jemand, der noch Träume hat und diese auch verwirklichen will?“

Bei jeweils einem „Ja“ haben Sie einen neuen Geschäftspartner gefunden. Sie müssen nur noch Ihre Kontaktdaten austauschen.

Offline-Markt
Schalten Sie Anzeigen in Branchenzeitschriften. Anzeigen funktionieren sehr gut. Es müssen nicht immer große und gestaltete Anzeigen sein, auch mit Kleinanzeigen, die der richtigen Zielgruppe präsentiert werden, können Sie Interessenten gewinnen. Die Anzeige sollte auf Ihre von FOREVER gestellte Webseite verweisen. Vielleicht betreiben Sie aber auch einen Blog oder eine eigene Webseite, also ein automatisiertes Tool, um neue Interessenten zu gewinnen.

Online-Markt
Dank der neuen Medien sind die Erfolgsaussichten im Empfehlungsmarketing mit FOREVER besser denn je. Nutzen Sie die ganze Klaviatur der zur Verfügung stehenden Mittel.

1. Social Media
2. Pay-per-Klick Marketing (Online-Werbung: z. B. bei Google)
3. Bloggen (lassen Sie sich eine Webseite erstellen und veröffentlichen Sie regelmäßig Artikel zum Thema Network-Marketing)
4. Online-Marketing (versuchen Sie, möglichst viele Backlinks von anderen themenrelevanten Webseiten zu bekommen, um die Positionierung Ihrer Webseite in Suchmaschinen zu verbessern)

Wichtig im Online-Marketing oder dem Online-Markt ist die Generierung von Traffic oder Besuchern auf Ihrer Webseite. Aus diesen Besuchern ergeben sich neue Geschäftspartner.
Das Faszinierende an diesem Prozess ist, dass Sie ihn fast vollständig automatisieren können. Einmal eingerichtet, liefert er Ihnen 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche qualifizierte Interessenten. Selbst der Sponsoring-Prozess lässt sich damit automatisieren.

Eines fügt sich ins Andere
Erfolg kommt, wenn man sich selbst ändert. Managen Sie also keine Menschen, sondern führen Sie Menschen und managen die Dinge. Seien Sie Vorbild für Ihre Downline. Erstellen Sie Rekrutierungstools. Ihre Präsentation muss einfach sein. Jeder muss das Gefühl haben, dass diese ganz leicht zu duplizieren ist. Um in höheren Ebenen von MLM erfolgreich zu sein, müssen Sie sich Führungskräfte suchen, diese identifizieren und mit ihnen zusammenarbeiten.
Den ganz großen Erfolg in diesem Geschäft erlangen Sie nur durch Fortbildung. Auch wenn es scheint, dass jeder erfolgreiche Networker das Geschäft auf eine andere Weise anpackt, entdeckt man dennoch eine Gemeinsamkeit, die jeder von ihnen besitzt: Eine Leidenschaft fürs Lernen, für Selbstentwicklung und für persönliches Wachstum. Diese Leute hören sich Audio-Programme an, lesen Bücher und besuchen Seminare. Sie widmen jeden Tag eine gewisse Zeit ihrer persönlichen Weiterentwicklung.
Lesen Sie für Ihre persönliche Weiterentwicklung gerne die zwei Bücher auf der rechten Seite. Die können wir Ihnen nur empfehlen.

Lesen Sie auch unseren Artikel: Erfolgreich mit FOREVER Living Products.
Weitere Infos für einen erfolgreichen Schnellstart finden Sie in unserer Willkommensbroschüre.

Gerne führen wir Sie in einem persönlichen Gespräch in die Geheimnisse des Erfolgs ein.
Genießen Sie eine Reise voller Herausforderungen, Abenteuer und persönlichem Wachstum.

 

AUSREDEN

Falls Sie zu den Menschen gehören, die nichts aus ihrem Leben machen wollen, finden Sie hier die passenden Ausreden.

FRAGEN?

Sie haben Fragen zu unserem Geschäftsmodell? Hier finden Sie die Antworten.

LITERATUR

Unsere Literaturempfehlung für einen erfolgreichen Schnellstart ins Network Marketing. Wie baue ich eine Multilevel Geldmaschine. Die Wissenschaft des Network Marketing.



Der Beste Networker der Welt.


 
 
Ist das Network Marketing oder ein Schneeballsystem?
IST DAS EIN SCHNEEBALLSYSTEM?
  Filter
ES FUNKTIONIERT BEI MIR NICHT
Schneeballsystem   Ich bin Profi, ich werde 1.000 Fach gefragt: „Ist das Network Marketing?“ oder: „Ist das ein Schneeballsystem“?
Schneeballsystem
  Filter im Network Marketing   Der berühmte Satz, ich höre ihn täglich. „Network Marketing funktioniert bei mir nicht“!
Der Erfolg im Network Marketing wird wie in anderen Brachen auch, durch Filter bestimmt.
 
 
STARTSEITELINKSCOPYRIGHT © X4GROUP