MLM  
IMPRESSUMSITEMAP
 
 
Network Marketing Firma
FacebookTwitter
X4group-network Network Marketing Unternehmen Ihre Chance Produkte Kontakt  
 
BEWEGUNGSMELDERNetwork Marketing MLM BLOGMLM GRUNDLAGENMLM ERFOLGSFORMELN
 

HABEN SIE SICH JEMALS GEFRAGT, WIE ES WÄRE, WENN SIE ÜBER IHR LEBEN SELBST BESTIMMEN KÖNNTEN?

Wenn Sie mehr aus Ihrem Leben machen wollen und bereit sind, die nächsten zwei Jahre konsequent mit uns zu arbeiten, zeigen wir Ihnen die sechs Schritte zur Unabhängigkeit.

Ihre Chance
 
 

DIE KONTAKTLISTE FÜR ERFOLG IM MLM

Ich bin schon eine Zeit lang im Network-Marketing-Geschäft erfolgreich und ich bin der festen Überzeugung, dass der beste und schnellste Weg zum Aufbau eines MLM-Geschäfts die Kontaktliste ist. Es ist die billigste, schnellste und am Anfang auch erfolgreichste Methode, ein Geschäft aufzubauen, denn bei Menschen, die Sie kennen, haben Sie bereits einen Vertrauensvorsprung.

Ich bin auch der festen Überzeugung, dass wir moralisch dazu verpflichtet sind, diese tolle Geschäftsmöglichkeit mit Freunden, Verwandten und Bekannten zu teilen. Wenn Sie diesen Menschen diese einzigartige Möglichkeit, ihr Leben selbst zu bestimmen, vorenthalten, dann sind Ihnen diese Menschen nicht wirklich wichtig und dann glauben Sie auch selbst nicht an Ihr Geschäft und werden aus diesem Grund niemals erfolgreich werden. Wenn Sie mithilfe von Anzeigen, Social Media oder in Ihrem sozialen Umfeld neue Kontakte machen, dann müssen sie erst einmal Vertrauen schaffen. Bei Ihrer Kontaktliste (warmer Markt) ist die nötige Vertrauensbasis schon gegeben und diese Leute verzeihen Ihnen auch mehr Fehler, die Sie anfangs einfach noch machen werden. In der Kontaktliste liegt die nötige Schubkraft, um Ihr Geschäft zum Laufen zu bekommen, weil sich die Menschen bei jemandem einschreiben, dem sie vertrauen. Nachdem Sie Ihre Kontaktliste bearbeitet haben, fällt Ihnen das Sponsern der kalten Kontakte viel einfacher. Ein Mitglied meiner Organisation hatte beim Start Probleme und schrieb nur gelegentlich über Anzeigenwerbung neue Geschäftspartner ein. Er wollte seine Familie und Freunde aufgrund seiner eigenen Vorurteile einfach nicht darauf ansprechen. Auf meinen Rat, dass ihm das Sponsern über Anzeigen viel leichter fallen würde, nachdem er seine Kontaktliste bearbeitet hat, stimmte er schließlich zu und war anschließend erstaunt, wie viel leichter das Sponsern von kalten Kontakten nun war.

Das ist ein ausgezeichnetes Geschäft, daher sollten Sie es allen Freunden, Verwandten und Bekannten zeigen.

Ohne diese Worte auszusprechen, überträgt sich die Botschaft unbewusst. Darum ist die Kontaktliste und somit der warme Markt so kraftvoll. Beurteilen Sie die Einschreibechancen nicht schon vorher. Was denken Sie, was Ihr Cousin oder sonstige enge Vertraute fühlen werden, wenn sie über jemand anderen ins Geschäft einsteigen? Was würden Sie denn fühlen, wenn Sie feststellen, dass Ihnen diese fantastische Geschäftsgelegenheit und Möglichkeit, ihr Leben zu verbessern, vorenthalten wurde? In meiner Organisation sind wir stolz darauf, dass alle Führungskräfte ihre Kontaktlisten durchgearbeitet haben, somit gut ausgebildet sind und diese ansteckende Duplizierung Ihrer Downline beibringen. Wahrscheinlich wird es am Anfang etwas unangenehm sein, alle Menschen zu kontaktieren, die Sie kennen, doch tun Sie das nicht, können Sie diesen wichtigen Schritt auch nicht Ihrer Downline vermitteln und dadurch wird es auch nicht zur notwendigen Duplikation in Ihrer Organisation kommen. Dadurch wird Ihr MLM-Geschäft deutlich langsamer wachsen.

80 % aller Menschen sind unzufrieden in ihrem Job und 99 % würden gerne mehr verdienen und wünschen sich mehr Freizeit. Sie verfügen über den Schlüssel zum Erfolg. Sie können diesen Menschen helfen, ihre Probleme zu überwinden. Aber wenn Sie diese Leute nicht ansprechen, dann wird es jemand anders tun. Es ist nur eine Frage der Zeit. Jeder kennt jeden um ein paar Ecken. Jeder ist irgendwo auf irgendjemandes Liste!

Vor einem Jahr arbeitete ich mit einem Geschäftspartner meiner Organisation zusammen, der einige Leute auf seiner Kontaktliste schon im Voraus verurteilte. Er meinte, diese Leute hätten einen „guten Job“ und wenig Zeit. Aber gerade weil sie wenig Zeit haben und Zeit gegen Geld tauschen, um niemals Zeit für die schönen Dinge im Leben zu haben, müssen Sie diese Leute doch ansprechen. Einige Zeit später wurden zwei Leute seiner Kontaktliste von jemand anderem eingeschrieben und sind nun dabei, sich in einem anderen Team ein eigenes Geschäft aufzubauen. Solche Dinge kommen häufig vor. Sorgen Sie dafür, dass Ihnen solche kostspieligen Fehler nicht passieren. Sprechen Sie auch die an, die bereits viel Geld haben und nicht nur diejenigen, die pleite sind. Auch ich hatte vor meinem Network-Marketing-Geschäft ein gut gehendes herkömmliches Geschäft, aber ich hatte keine Zeit und kein passives Einkommen und war daher bereit, mich mit diesem Thema genauer zu befassen.

Wenn Sie einen Menschen mit einem scheinbar „guten Job“ fragen, ob er Ihnen für 4.000 Euro pro Woche jeden Tag eine Stunde lang die Straße fegt, dann würde er gleich nach einem zweiten Besen fragen, falls einer kaputtgeht!

In unserem Geschäft müssen Sie dazu keine Straße fegen! Was ist Ihnen daher unangenehmer:
- pleite sein?
- jeden anrufen, den Sie kennen?

Es darf Ihnen niemals peinlich sein, was Sie tun. Keinem Menschen, der es branchenunabhängig aus eigener Kraft zu etwas gebracht hat, ist das, was er tut, peinlich. Darum muss es Ihnen auch nicht peinlich sein. Wenn Sie nicht jeden Menschen kontaktieren, dann sind Sie nicht vollständig davon überzeugt, dass Sie erfolgreich werden können. Wenn Sie trotz Angst vor Zurückweisung unangenehme Dinge tun und Ihre Ängste überwinden, werden Sie durch die daraus resultierenden Ergebnisse alle Ängste und Zweifel verlieren und Ihr Glaube an das einfachste, schönste und fairste Geschäft der Welt wird gestärkt.

Erstellen Sie jetzt Ihre Kontaktliste und schreiben Sie jeden darauf, den Sie kennen. Überlegen Sie dabei immer, wen sie kennen, den diese Person auch kennt. Schreiben Sie auf Ihre Liste alle Leute, die Ihnen im Leben bereits über den Weg gelaufen sind.

Hier sind einige Beispiele:
Familienmitglieder, Ihre Kinder, Freunde, Bekannte, Nachbarn, Arbeitskollegen, ehemalige Arbeitskollegen, Ihr Postbote, Schulfreunde, Studienfreunde, die Freunde Ihres Expartners, Freunde Ihrer Eltern, Eltern der Schulfreunde, Freizeitbekanntschaften usw.

Gehen Sie in alphabetischer Reihenfolge alle Berufe durch, die Sie kennen und überlegen Sie, wen Sie kennen, der in diesem Beruf tätig ist.

Stellen Sie sich Fragen wie:
Wer ist unzufrieden? Wer ist erfolgreich? Wer hat viel Zeit? Wer hat wenig Zeit? Wer ist selbstständig? Wer ist Angestellter? Wer ist arbeitssuchend? Wer hat Kinder? Wer will Urlaub machen? Wer macht Sport? Wer gibt häufig Partys? Wer ist groß? Wer ist klein? Wer ist schwarz? Wer ist weiß? Wer macht Diät? Wer hat eine hohe Stimme? Usw.

Sprechen Sie jeden an, den sie kennen und fügen Sie dieser Liste beständig neue Namen hinzu.

Verwenden Sie hierzu die Telefonskripte:
- Telefonskript für Kontaktliste (Arbeiten mit System)
- Alternatives Telefonskript für die Kontaktliste (warmer Markt)
- Telefon-Nachfassskript für Kaltmarkt-Kontakte
- Telefonskript Geschäftsvorstellung
- Telefonskript für Anruf nach Besuch Ihrer Go4Diamond Landingpage (Arbeiten mit System)
- Telefonskript für Anruf nach Besuch der Landingpage mit Video

Das könnte Sie auch interessieren:
Zur MLM Erfolgsformel Nr. 3

 

AUSREDEN

Falls Sie zu den Menschen gehören, die nichts aus ihrem Leben machen wollen, finden Sie hier die passenden Ausreden.

FRAGEN?

Sie haben Fragen zu unserem Geschäftsmodell? Hier finden Sie die Antworten.

SERVICES

- Testen Sie unsere Produkte
- Werden auch Sie ein Distributor
- Webinar Anmeldung
- Kostenlose MLM-E-Books
- Ansprechpartner

 

 
 
MLM Erfolgsformel Nr. 1
OHNE ZIELE KEINE MOTIVATION
  Wichtiger als Wissen, ist ein Team von Experten
FACHWISSEN VS. NETWORK MARKETING
Ohne Ziele keine Motivation für Ihr MLM-Geschäft   Wie Sie sich Ziele stecken, diese auch erreichen und ein erfolgreiches MLM-Geschäft aufbauen.
Ohne Ziele keine Motivation
  MLM Fachwissen   In diesem Artikel möchten wir erläutern, wie Sie mithilfe von Network Marketing – auch MLM genannt – aus Wissen und Ihren Investitionen wirkliches Kapital schlagen können.
Fachwissen MLM
 
 
STARTSEITELINKSCOPYRIGHT © X4GROUP